Raus aus der Stadt!

Intensives Wanderwochenende im Latmosgebirge

Heutige Lebensstile bieten geradezu den idealen Nährboden für chronischen Stress und Burnout. Umso wichtiger ist es die Regenerationsfähigkeit und Immunkraft des eigenen Körpers zu stärken und mal wieder „aufzutanken.“ Dieses intensive Wanderwochenende bietet Ihnen genau die richtige Kombination zwischen Bewegung, frischer Luft und gesunder Ernährung. Wandern Sie mit uns auf den Gipfel des Latmosgebirges und Zelten Sie unter freiem Sternenhimmel. Regen Sie Ihren Kreislauf und Ihre Sinne an, und reaktivieren Sie eine eventuell im Alltagsstress verloren gegangene Verbundenheit mit der Natur. Unsere Zielgruppe ist leistungsstarke und vielbeschäftigte Berufstätige die keine Zeit für einen „richtigen“ Urlaub haben, aber für sich identifiziert haben, dass eine Pause für die eigene Gesundheit dringend ansteht. Andere Wandererfahrene finden selbstverständlich auch an diesem Erlebnis Gefallen.

Übersicht

Die Region

Das Latmosgebirge, auf Türkisch Beșparmak Daǧları (Fünf-Finger Berge) aufgrund seiner zerklüfteten Silhouette genannt, formte in der Antike die nordwestliche Grenze des karischen Königreiches. Die wilden zerklüfteten Konturen aus Gneis, Granit und Schiefer dominieren schon von weitem das Landschaftsbild. Das hieraus entstehende, bizarre Steinlabyrinth ermöglichte dieser Region bis zum heutigen Tag eine relative Abgeschiedenheit. Hier entdecken Sie zeitgleich eines der archäologisch wichtigsten Gegenden der Westtürkei. Hunderte Malereien aus der Jungsteinzeit zieren Höhlen und Felsüberhänge unserer Route. Es ist kein Wunder, dass diese Berge seit alters her schon heilige Stätte für Kulte und Religionen aller Art gewesen sind. 

Freuen Sie sich auf

Regen Sie Herz und Kreislauf an, atmen Sie die klare Bergluft, und erklimmen Sie den Gipfel des Latmosgebirges. Dementsprechend entspannen wir abends am Lagerfeuer. Fördern Sie ihr persönliches Gesundheitsgefühl. Nutzen Sie den Gipfelausblick um wieder den notwendigen Weitblick zu erlangen. Packen Sie nach diesem Wochenende Ihre Projekte und Herausforderungen wieder mit erneutem Elan an.

Höhepunkte

  • Den Alltag abbremsen und Energie tanken
  • Zwei Nächte unter freiem Sternenhimmel einer ägäischen Nacht Zelten
  • Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick vom Gipfel des Latmosgebirges

Reiseverlauf

1. Tag
Willkommen in der Türkei! Wir holen Sie in Izmir oder Bodrum vom Flughafen ab und fahren Sie zum Bafa See ins Dorf Kapıkırı in Ihre Pension. Gemütliche Kennenlern- und Orientierungsrunde mit Ihrem Guide.

2. Tag
In aller Frühe brechen wir auf, aber nicht bevor wir das üppige hausgemachte türkische Frühstück zu uns genommen haben. Kapıkırı lassen wir rasch hinter uns und beginnen unmittelbar hinter dem Dorf unseren Anstieg zu Fuß. Jeder trägt sein eigenes Zelt und das Essen für zwei Übernachtungen. Zwischen 5-6 Stunden dauert der Aufstieg von 35 m auf 500 m über 11 km. Der Wanderweg führt zuerst entlang den alten Stadtmauern von antikem Herakleia, und beginnt dann dem Karischen Weg zu folgen. Wir wandern durch mythisches und geschichtsträchtiges Terrain. Durch bizarre Felsenformationen und glitzernden Schiefer. Wir schlagen im Garten einer Schafhirtin unsere Zelte auf und kochen gemeinsam über dem Lagerfeuer unter den Sternen.

3. Tag
Im Morgengrauen erwachen wir und genießen ein reichhaltiges Frühstück am Lagerfeuer um uns für die heutige Gipfelbesteigung zu stärken. Der Gipfel des Latmosgebirges liegt bei 1375 m. Unsere Wanderzeit beträgt ca. 6-7 Stunden. Unterwegs statten wir dem Stylos Kloster aus dem 10. Jahrhundert einen Besuch ab. Es ist für gut erhaltene Fresken an seiner kuppelförmigen Decke bekannt, und beherbergte bis zum 13. Jahrhundert christliche Mönche und Einsiedler, u.a. auch den Heiligen „Paulus der Jüngere.“ Nun ist es bis zum Gipfel des von Einheimischen genannten Tekerlek Dağı nicht mehr weit. Unsere Anstrengungen werden mit einem atemberaubenden Panorama belohnt. Endlich ist der Sitz des Wetter- und Regengottes erreicht. Wir steigen auf 1250 m wieder nach unten und schlagen für unsere letzte Nacht unter freiem Himmel in der Nähe einer kleinen Süßwasser Quelle unsere Zelte auf. In unserem Lager scheint für eine Nacht die Zeit still zu stehen.

4. Tag
Heute beginnt der Abstieg. Durch Wälder aus Pinien, Rotkiefern und Steineichen geht es über 6-7 Stunden vom Gipfelcamp hinab in Richtung Süden zu unserem Endziel, das auf 240 m gelegenem Dorf Karahayıt. Unterwegs machen wir Halt und bestaunen Felsmalereien aus der Jungsteinzeit. In Karahayıt laden wir ins Teehaus zu einer wohlverdienten Pause ein. Bei einem Tee lassen wir unser Wochenend-Trek ausklingen. Der Minibus fährt uns zurück zu unserer Pension am Bafa See (25 Min). Jetzt gilt es nur noch auszumachen, wer in welcher Reihenfolge in der kleine Hammam der Pension benutzt wird …. Zum Abschied wird abends noch aufwendig gegrillt und ein Musiker begleitet uns bis spät auf der saz. Wir stoßen an auf neue Freunde und eine abgeschlossene Wanderung!

5. Tag
Abschied nehmen und Transfer zum Flughafen in Izmir oder Bodrum. Sie haben entspannt und aufgetankt! Wir sagen, „Auf Wiedersehen“ und bis zum nächsten Mal!

Im Preis enthalten

  • Flughafentransfer am Ankunfts- und Abflugstag
  • täglich 3 Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen); Wasser, Kaffee & Tee inklusive
  • deutschsprachige, ortskundige Reiseleitung
  • 2 Nächte in der Agora Pension im DZ mit eigenem Bad, 2 Nächte Zelten

Im Preis nicht enthalten: Hin- und Rückflüge nach Izmir oder Bodrum, persönliche Ausgaben, Getränke

  • schwer
  • 2 Nächte
  • 2 Nächte
Buchungscode: LATWKEND
Region: Latmos Mountains
Dauer: 5 Nächte
Wann geht es los:
Gruppengröße: 12 Personen maximal, garantierte Abfahrt bei 2 Personen
Preis pro Person: 560 €
Einzelzimmer: plus 20 €
  Jetzt anfragen

30.03 – 03.04.2019

13.04 – 17.04.2019

20.04 – 24.04.2019

27.04 – 01.05.2019

04.05 – 08.05.2019

18.05 – 22.05.2019

19.10 – 24.10.2019

26.10 – 30.10.2019